Augustiner Oktoberfest

Share

Am 12. September 2014 luden die beideb bekannten Augustiner-Wirte Mary und Herbert Berger zu einem zünftigen Wiesn-Gaudi ein. Das Augustiner Wiesn-Bier ein besonders lange gelagertes, würziges und süffiges Bier, das Münchens älteste Brauerei im Holzfass liefert. Berits mittags war stimmungsvoller Fassanstich vor der Kulisse der Frauenkirche. Die „Wahnsinns-Drei“ aus Ober-Österreich sorgten mit zünftigen Stimmungshits und typischen Patrykrachern für beste Musik. Die Brüder Jürgen und Siegi mit Teufelsgeige und Akkordeon und ihr Cousin Mario mit Gitarre haben die Gäste schon in den letzten drei Jahren begeistert. Dazu gabt es die typischen bayerischen Schmankerln von Brezn über Weißwurst bis hin zu Brathendl und Obatzda. Event-Dokumantaion des Augustiner Oktoberfest an der Frauenkirche in Dresden von Daniel Bahrmann.

Fotograf Daniel Bahrmann Meißen